Montag, 23. Januar 2012

Best of 2011: Leinwände

DAS war eine Premiere im letzten Jahr!
Ich habe mir Leinwände gekauft (ganz klitzekleine :-) - und es gewagt! Na ja, musste schon erst etwas Mut zusammensammeln...
Meine erste Arbeit: Acryl mit Schablone.



 War mit dem Ergebnis zufrieden (hängt noch in der Küche) und habe dann die Technik erweitert, auf: Acrylfarbe, Schablone und -hehe- Kreppklebeband (damit hab ich die Streifen machen können).



Hängt auch in der Küche und ist unser meistgebackenes Apfelkuchenrezept. Sehr praktisch, dass wir jetzt nicht immer nach dem Rezept suchen müssen (ich weiß, unglaublich, dass ich es mir nach dem zahlreichen Nachbacken IMMER NOCH nicht auswendig merken kann, aber das kommentiere ich nicht in der Öffentlichkeit:-)

Dann hab ich meine Kinder verelft... *hehe*
Dazu habe ich Fotos von meinen Kindern farbbearbeitet auf Papier ausgedruckt und eine Collage draus gemacht.




 Am besten finde ich die Fühler :-). Das sind ausgestanzte Ästchen von einer Tim Holtz Stanze. Die Flügel sind von Stempeln, die ich auf dem Kopierer größer kopiert habe und mit Medium Gel übertragen habe...



Die Übertragungstechnik finde ich echt cool und damit hab ich mich dann an etwas größere Leinwände gewagt (jetzt bin ich auf Scrapbookseitengröße, also 30 x 30 cm)
 - Foto ist nicht ganz so toll, aber hab das Bild  schon verschenkt...-


 und



Voilà, das war's für heute.
Konnte die Fotos draußen machen - kalt, aber trocken! Geht doch!
Liebe Grüße
Heidi

(Hab heute was total süßes geschenkt bekommen. Zeig ich morgen... :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen