Donnerstag, 22. März 2012

Art Journal Collage

Ja, mich gibt's noch! Waren alle krank hier...
Immerhin gestern eine neue Seite im Art Journal geschafft, doch ganz anders als die Vorgabe vom Workshop.
Das Thema war "Collage" und der Hintergrund besteht "erstmal" aus pp (gemustertem Papier), ich hab noch meine neue Zahlenstanze zum Einsatz gebracht:


Dann kam aber eine Schicht Gesso darüber. Bei dem frollein sah man das pp hinterher eigentlich gar nicht mehr, ich hab es mehr durchscheinen lassen.
Sehr coole Technik: weil die Papiere mit einem besonderen Kleber geklebt und beschmiert werden (so was für Serviertentechnik), kann man die Farbe später immer noch wieder ein bisschen wegwischen. 
Im Original kommen noch allerlei Embellishments auf die Seite, aber das ist nix für mich, 
ist mir für mein Art Jormal zu "dekorativ" und ich will das Buch auch noch zumachen können, die Seiten müssen also relativ platt bleiben. So ist es eine sehr blasse, aber ich finde auch irgendwie zarte Saite geworden.



Der Text ist aus meinem Ohr, das wohnt das Seeed-Lied nämlich zur Zeit. Was lag da näher, als ihn aufzuschreiben?


Liebe Grüße,
Heidi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen