Sonntag, 15. April 2012

Ruhrtalradwegmini, Tag 1

Den ersten Tag habe ich schob (fast) verscrappt.
Ich habe mich für ein für mich ganz neues Format entschieden: 6" x 6". Das passt natürlich deshalb schon ganz gut, weil man pro Bogen pp 4 Seiten erhält, mir gefällt das quadratische gut und überhaupt lässt es sich gut wegarbeiten.
Die Fotos drucke ich mit meinem Selphy aus, der kann so schöne kleine Formate.
Farblich war klar, da muss blau her (wegen der Ruhr, obwohl - blau ist die natürlich gar nicht...), weil das Wetter aber eher mau und grau war, habe ich auch alles rausgesucht, was ich an grauen pps hatte (ihr könnt euch denken, das wird wieder echt heidi-farbmäßig :-). Da kam mir vor allem die schöne Serie von ILS gerade recht.
Und wenn alles fertig ist, wird's spiralgebunden.

4 Doppelseiten kann ich euch schon zeigen:

















Also, meine Güte, das Licht ist heute morgen aber eine Katastrophe... Die Fotos sind echt schlecht, grummel. Aber ich bin gleich unterwegs, weil in Essen heute Stoffmarkt ist :-)))
Meine Lieblingsseiten sind bis jetzt die Pommes-Pause, auch wenn der Gessoeinsatz das Papier wieder gebogen hat. Im fertigen Mini wird's hoffentlich dann wieder gerade.

Hoffe, ihr habt bei diesem Mistwetter auch ein kleines Tageshighlight!
Es grüßt euch lieb
Heidi

1 Kommentar:

  1. Klasse! Das wird sehr schön! Mir gefallen die Seiten mit Gesso auch besonders gut. Ein Mini macht ja immer ein bisschen Arbeit - aber man hat dann einfach eine sooo schöne Erinnerung. Erfahrungsgemäß wird man dafür auch echt beneidet... Liebe Grüße Deine Monika

    AntwortenLöschen