Samstag, 22. September 2012

noch mehr davon...

Ich weiß nicht, vielleicht liegt's am Besuch des Stempelmekkas.
Vielleicht auch daran, dass ich völlig überrascht davon bin, mit wie wenig Stempeln und Einsatz man eine Karte hinbekommt.
Jedenfalls hab ich noch einen Rutsch von den minimalistischen Karten gemacht (wahrscheinlich sind die von meiner Mutter sowieso schon alle weg...), diesmal in anderem Farbschema. Ach ja, und eine Maske habe ich benutzt, einmal als Schablone, dann als Abdruck. Letzteres hat nicht so funktioniert, wie ich mir das vorgestellt hatte, aber es ließ sich trotzdem weiterverarbeiten :-)






Bisschen vermessen bei meiner Bloggröße - aber ist ja kein Beinbruch, wenn niemand mitmacht:
Habt ihr nicht auch Lust auf minimalistische Karten? 
Nicht mehr als 4 Stempel + Wortstempel auf weißem Cardstock?
Höchstens noch ein kleines Schnickschnak dazu? (Schablone, Glitzerkleckse, Glitzersteinchen oder Washistreifchen...)
Ich würde gerne welche hier sammeln, so als Ideenpool - denn das kennt ihr doch bestimmt auch: "Kannst du mir mal eben eine Karte..."
Wer also mag, probiert's aus und schickt mir den Link oder eine Mail (jaaaaa, Tina, per Mail geht auch, keine Ausrede für dich!) und ich versammel alles hier!
Naaaa?

Wüsche euch ein allerschönstes Wochenende (meins war bisher geht so - mein Kuchenrezept funktionierte nicht. Grrrrrrr! Jetzt bin ich sauer auf Frau Barcomi... Öl und Zucker cremig schlagen... Tssss... Das muss sie mir mal vormachen!),
liebe, etwas ölbesprenkelte Grüße,
Heidi

Kommentare:

  1. Also ich finde deine Karten wieder richtig klasse.
    Ich glaube, ich versuche mich mal daran.
    Mal sehen, ob ich meinen Deko-Drang zügeln kann.;-)
    Und ja, wenn all diese Küchengrößen uns das, was sie so schreiben/sagen in Natura vormachen müssten, wer weiß wie das aussähe.Ich kenne diese Erlebnisse jedenfalls auch.(Ich erinnere mich an einen Teig, der so bröselig war wie Paniermehl und den man zu einer Rolle formen sollte.Tss!

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ups - meinst du etwa mich? Ich fühle mich erwischt:) Liebe Grüße - TinA

    AntwortenLöschen