Donnerstag, 6. Dezember 2012

kleiner Sternenzauber Nr.1

Eine kleine Sternengirlande für euch:

Wahrscheinlich ist euch eh klar, wie's geht - aber ich hab's ganz genau dokumentiert :-)
Man nehme Papier - gemustertes, bedrucktes, was auch immer...
Ich habe sehr altes und schon vergilbtes Notenpapier genommen. Buchseiten sehen aber auch klasse aus!
Als erstes knickt man das Papier, so dass es doppelt liegt.


Vom Knick aus wird der Stern ausgestanzt, mehrfach nebeneinander, aber mit genug Platz dazwischen.

Einfach kleine Fähnchen ausschneiden...


... und einfärben. Geht sehr gut mit einem Wischer (Farbe aber auftupfen - beim Wischen geht's schnell kaputt) und Distress Ink, aber auch gut mit den Distress Stains.
Sehen aber auch in Natur schön aus, die Sternenfähnchen. Könnte mir das auch gut mit noch ein bisschen Transparentpapier dazwischen vorstellen.


Um ein Band herum zusammenkleben - fertig.
Eignet sich prima für's December Daily oder für Karten.
Oder für bestimmt noch viele andere Sachen...




Aber: jetzt sind ja noch ganz viele ausgestanzte Sternchen da...
Die werden dann mal morgen im nächsten kleinen Sternenzauber verarbeitet!

Liebe Grüße,
Heidi

PS: hab ich hier zu laut nach Schnee geschrien? Morgen soll ja ganz schön was kommen. Bin mal gespannt...

Kommentare:

  1. Superschön deine Girlande, gefällt mir ausgesprochen gut auf der Karte. Ich habe auch laut nach Schnee gerufen und in der letzten Nacht ist hier ordentlich was runtergekommen. Hab alles dokumentiert.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Sterne und ich liebe NOtenpapier - Stanze habe ich hier liegen und das Notenpapier hab ich als Geschenkpapier vom Schweden quasi Meterweise. Da werde ich doch einfach ganz frech Deine Idee klauen liebe Heidi und in mein December Daily übernehmen :o)
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, liebe Tascha, das ist doch nicht frech! Dafür hab ich's doch so genau fotografiert...

      Löschen
  3. Das sieht ja toll aus.
    Eine schöne Idee. Danke fürs Zeigen.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Idee, liebe Heidi. Das werde ich gleich mal ausprobieren... Super schön für mein DD. Lieben Gruß und viel Spaß mit dem Schnee. Wir haben hier schon seit zwei Tagen etwas. Vor allem aber ist´s kalt! Eigentlich nichts für mich Frostbeule ;-) LG Monika

    AntwortenLöschen