Freitag, 7. Dezember 2012

kleiner Sternenzauber Nr.2

10 Zentimeter sollten es werden, geworden sind es höchstens 2... *grummel*
Wenn man in den Garten rausguckt sieht's schon sehr nett aus (obwohl die Grasspitzen noch rausgucken) aber vorne raus, zur Straße, nicht so - da liegt nämlich so gut wie nix.
Na ja, Schluss mit dem Genörgel, soll doch heute um Sterne gehen und nicht um Schnee...

Der 2. Sternenzauber ist nur ein klitzekleiner, weil er doch aus den Resten von gestern, vom 1. kleinen Sternenzauber ist. Aber macht nix, ich führ ihn euch trotzdem vor.

Ausgestanzte kleine Sternchen sind ein totales Muss für mich. Aus Buchpapier mag ich sie besonders gerne, deshalb werden die Reste von gestern natürlich weiterverarbeitet!
Genau wie die Girlande kann man sie gut mit Distress Ink oder Stains einfärben.
Sehr nett machen sie sich zwischen gestempelten Sternen, wie ich finde.


Aus ein paar Sternen habe ich mir Stecker gebaut. Dazu einfach 2 Sterne mit einem abgebrochenen Zahnstocher dazwischen zusammenkleben. Am besten bekommt man die Sterne genau übereinander, wenn man sie erst einer Sternzacke zusammenklebt und dann den Zahnstocher einlegt. Dann passt der Rest auch gerade übereinander.


Klasse kombinieren lassen sie sich mit Spitze, da kann man sie so schön reinstecken!
Das Endergebnis sieht dann so aus:


So sind ein paar Tags entstanden. Aber für's December Daily eignen sich die Stecker natürlich genauso gut...

So, ich wünsche euch ein wunderbares 2. Adventswochenende. Bei uns müsste dringend mal gebacken werden... Hm, der Dezember hat in diesem Jahr irgendwie ein enormes Tempo drauf, oder? 
Liebe Grüße,
Heidi

Kommentare:

  1. Oh die Idee mit den kleinen Steckern ist ja genial. Und auf dem tag sehen die super aus.
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  2. Toll, Deine Sternenstecker! Eine super Idee. Und sehr dekorativ... LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ein paar wirklich wunderschöne Tags! Ich bin begeistert! Ich liebe Sterne auch auf meinen Projekten und jetzt zur Winterzeit/Weihnachtszeit erst recht!

    AntwortenLöschen