Mittwoch, 27. Juni 2012

Workshop

Also, mein erster "richtiger" Workshop war total spannend! Tische voll mit Mädels, von denen mir das ein oder andere Gesicht aus dem Internet doch sehr bekannt vorkam. Und mitten drin Barbara, die mit uns zwei tolle Projekte gemacht hat. Besonders das Album hat es mir angetan, ein geniales Folder-Klapp-Teil, aber meins ist noch nicht fertig (sie zeigt ihres aber auf ihrer Internetseite) - wird nachgereicht!
Das LO habe ich aber vor Ort fertig bekommen, das kann ich vorführen!




Obwohl ich eigentlich ja nicht so auf Glitzer stehe (es sei denn, er ist mit reichlich shabby kombiniert), fand ich das LO echt süß und die Idee dazu sowieso klasse! 
Mal sehen, was mir demnächst zu dem Gläserstempel noch so einfällt... Leider ist im Moment  so gar keine Zeit fürs Kreative, weil ich zu viel zu tun habe, aaaber bald!!! 

Liebe Grüße,
Heidi

Samstag, 23. Juni 2012

Ferien-Baukasten

Da bin ich wieder! Und heute gibt's auch einen echt laaaaaangen Post mit vielen Bildern :-)
In den Ferien geht's nach Frankreich. Ich weiß ja nicht, wie es unter den scrapverrückten unter euch so ist, aber so ganz ohne geht doch wohl nicht, oder?
Nach dem mir im Sommerurlaub vor 2 Jahren so die Finger kribbelten und meine Stempel (da hab ich nämlich noch nicht gescrappt - unglaublich) total fehlten, habe ich mir im letzten Jahr ein Album vorbereitet, dass ich dann bereits im Urlaub schon bescrappt habe - ein bisschen vom Ergebnis kann man hier sehen.
Und so etwas war auf jeden Fall fällig!
da kam mir der Zufall etwas zu Hilfe, denn ich dachte, ich hätte gepunktetes Papier bestellt - tatsächlich waren Seeigel drauf...


Der Rest der wirklich schönen Serie ("Fresh" von Authentique) ist farblich in grau, weiß rot und blau gehalten - also alles in allem perfekt für ein Frankreichalbum!


2 weitere passende Papiere (die beiden links) fand ich noch in meinem Fundus und los ging's!
Nach dem letzten Ferienalbum im Format DinA5 wusste ich, ich will das in quadratisch, also die längere Seite von DinA5 (oder die kürzere von DinA4) zum Quadrat. Das ist natürlich sehr papierintensiv: aus einem Bogen pp erhält man nur ein Blatt (bei DinA5 bekommt man 2 raus), aber das ist nicht so schlimm, den der Abschnitt wird auf den ergänzenden weißen Blättern mit verarbeitet. Oder eben schon im Vorfeld zu Embellishments gewerkelt:


Dann noch ein bisschen der weiße Cardstock bestempelt...


Mit DEM Ergebnis:


Hm. Tja. Schön. Ja, es passt alles wirklich schön, aber... total langweilig, oder? Das war es noch nicht. Die Grundidee mit der Farbgebung war aber gut, also hab ich weitergesucht und bin auf die Serie "Maritim" von ILS gestoßen, auch in weiß-rot-blau. Dazu noch was von Basic Grey aus der Serie "pb&j" in dunkelblau und rot. Als das Paket kam und ich die wunderbaren Papiere auspackte, die in viel knalligeren Farben gehalten waren, dachte ich erst, dass alles gar nicht zusammenpasst:


Aber dann merkte ich: Genau das ist es! Genau das gibt den Kick! 



Ah! das wird gut, glaub ich. Noch Washi, Buchstaben (ein Set ist eigentlich ein Winterset, unten steht was mit snow drauf - hehe, das werde ich wohl nicht brauchen...)



In den nächsten Tagen werde ich die Papierreste noch weiter verarbeiten und noch mehr Tags und so bauen. Diese Teile hier hab ich (in Word!!!) selbst kreiert:


Oh ja, oh ja, ich freue mich darauf, das alles zu verarbeiten. 

Und ich verrate euch was: wisst ihr, worauf ich mich auch TOTAL freue? Ich bin morgen auf einem Workshop! Einem ECHTEN! Also nicht virtuell, sondern mit richtigen, echten Scrapperinnen neben mir - bei der genialen Barbara!!!! Oha, ich bin schon total aufgeregt und werde natürlich berichten!
Wünsche euch auch ein schönes Wochenende,
liebe Grüße,
Heidi

Sonntag, 17. Juni 2012

Marmeladenzeit

Aber da ich, wie schon mehrfach hier gestanden, nicht gerne koche, mache ich nicht die Marmelade, sondern nur die Anhänger dazu :-)
Für meine Freundin, die totale Köstlichkeiten zaubern kann, eine Runde "Marille":





Und weil ich in der nächsten Woche unterwegs bin (und dementsprechend nicht posten kann), gibt's hier auch noch die vom letzten Jahr:





Ich wünsche euch ein schöne Woche!!
Viele liebe Grüße,
Heidi

Freitag, 15. Juni 2012

meine neue, geliebte Buchstabenstanze

Hach, sie ist so klasse. Mal eben schnell 2 Kärtchen stanzen...



Genauso schnell bin ich mal wieder weg...;-)
Liebe Grüße
Heidi

Dienstag, 12. Juni 2012

Backen auf amerikanisch

Ich hasse kochen, aber ich backe total gerne. Im Moment probiere ich häufig amerkanische Rezepte aus, Muffins, Cup Cakes und so. Passend dazu habe ich mir ein Backbuch von Cynthia Barcomi gekauft - natürlich waren wir in Berlin auch in ihrem Cafe und haben köstlichsten Kuchen gegessen. In Erinnerung daran habe ich am Wochenende einen Kuchen aus dem Bachbuch gebacken - ich sage euch, das "Frosting" ist ein Hit!!! So sehr, dass ein LO dazu entstand. getunkt in lockeres Rosa, eben zum Reinbeißen...





Liebe Grüße,
Heidi

Freitag, 8. Juni 2012

Das ArtJournal - Textproblem

Mittlerweile liebe ich das Arbeiten in meinem Art Journal sehr.
Häufig probiere ich etwas aus, habe dann die Seite gestaltet - aber der Text dazu fehlt mir...
Ich habe zwar eine kleine Sammlung an englischen Sätzen, die mir im Internet entgegen gepurzelt sind, aber irgendwie sträubt es sich ein wenig in mir, in englisch zu arbeiten - und ins Deutsche übersetzt hört es sich schon wieder blöd an.
Da kam mir dieser lustige und doch etwas etwas sinnfreie Satz auf einer Fortbildung daher - und ich wusste sofort: den zitiere ich. ;-)
Aber kommt auch nur notlösungsmäßig rüber, oder?
Also: falls jemand von euch noch eine schöne Textinspiration hat - bin für Anregungen mehr als dankbar!

Edit: noch ein Textproblem! Bin gerade darauf aufmerksam gemacht worden, dass man Exel "Excel" schreibt... Hatte ja durchschlagenden Erfolg, die Fortbildung - höhö.
Wie ich das wohl ausbügel??? *grübel*
Noch ein Edit: neues Foto unten!





So, repariert ;-)



Liebe Grüße,
Heidi

Montag, 4. Juni 2012

mein Glückselefant

Extra für Sina (hallohallo!) zeig ich mal eben, was ich am Wochenende gemacht habe und warum ich kein Klavier spielen konnte:
Dies ist mein kleiner (Format ist 30 x 30cm) Glückselefant! Ich habe keine Ahnung, warum ich ihn mit Glück in Verbindung gebracht habe, aber der Gedanke war irgendwie sofort da.





Das Schätzchen war vorne auf einem Mode-Katalog drauf und ich hatte mich sofort in ihn verliebt :-). Seit dem wartete er darauf, verarbeitet zu werden.
Für den Keilrahmen habe ich viel mit Acryl-, aber auch mit Stempelfarbe und Gesso gearbeitet. Werkzeuge waren Schablone, Stempel, Plastikkarte, Holzstäbchen, meine neue Buchstabenstanze und nur ganz nebenbei auch Pinsel, hehe.
"In Echt" ist er noch ein bisschen schöner als auf den Fotos, aber das ist bei abfotografierter Leinwand ja meistens so. Vielleicht gefällt er euch ja trotzdem.

Liebe Grüße,
lasst euch nicht von dem doofen Wetter ärgern,
Heidi

Samstag, 2. Juni 2012

Ganz schön komisch...

...ist das, wenn die Kinder auf einmal genauso groß sind, wie man selber (wobei ich das noch genießen sollte, denn es ist SEHR absehbar, dass ich hier bald die Kleinste bin...)
Das bisher einzige Berlinfoto (auf dem man nix von Berlin sieht), was ich bis jetzt verarbeitet habe:





(Es juckt mir ja in den Fingern zu einem kleinen Berlin-Mini, aber ich warte erstmal den 3-Mini-Onlineworkshop von Dani ab, der nächste Woche beginnt...)

Ich bin total verliebt in die Buchstaben :-) Nach langen hin-und-her-Überlege ob des stolzen Preises, habe ich mir die neue Buchstabenstanze von Tim Holtz gegönnt. Und ich finde sie großartig, vor allem, weil ich mir so viele eeeeeeee ausstanzen kann, wie ich brauche :-)))
(Brauchen die in Amerika eigentlich nicht so viele e??? Ich finde das immer voll ärgerlich, dass sie NIE reichen...)
Liebe Grüße und schönes WE wünsche ich euch,
Heidi