Donnerstag, 14. Februar 2013

Ben

Gestern kam ein Film im Fernseher, bei dem die Frau sagt: "...und mein Lieblingshaustier ist: Stein!" Könnte von mir sein, der Spruch, sehr zum Leidwesen meiner Kinder.
Es ist gar nicht so, dass ich keine Haustiere mag, gar nicht, aber ich mag mich neben den vielen anderen Dingen um mich herum einfach nicht drum kümmern müssen...
Aber Besuch-Haustiere genieße ich sehr, und deshalb bekommen die beiden, sehr liebenswerten, auch ein Layout!
Die beiden sind ein Spitzenteam, vor allem zusammen in ihrem Körbchen! Herrlich!
Aber auch wenn SIE ihm den Rang abläuft, weil sie einfach so zuckersüß ist - kann sie manchmal echt fies sein ihm gegenüber. Und weil er ein so ein toller, ruhiger, phantastischer Hund ist, gehört mein Herz eindeutig IHM (wobei die Nummer mit den roten Superhund-Cape schon ne ganz besondere war... :)



Papier (und Accessories) von Theresa Collins, aus der "He said - she said"-Serie, von Studio Calico und ein kleines Fitzelchen von ILS.

Unter dem Foto steckt eine große Schicht Gesso, darauf sind Kleckse und Farbflecken, die ich mit Aquarellfarbe gemacht hab und ein bisschen Gedoodle. Eindeutig Nachwirkungen vom letzten Workshop bei Anna-Maria Wolniak :-)

Liebe Grüße,
Heidi

1 Kommentar:

  1. Die beiden sind aber auch zu niedlich.
    Ein tolles Layout hast du ihnen gewidmet.
    Ich finde deine Gesso- und Farbspielerei sehr schön.
    Und ich gebe dir Recht, was die Haustiere betrifft.Es ist eine Menge Arbeit, aber vor allem ist es eine Zeitfrage.Deshalb muss manchmal eben die Vernunft entscheiden.Zur Zeit meiner ganztägigen Berufstätigkeit hatte ich auch keine Hunde.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen