Montag, 17. Juni 2013

Kreise ❍ ❍ ❍

Ich liebe Kreise und benutze sie sehr gerne auf meinen Layouts oder im Art Journal.
Und letztens habe ich da eine Entdeckung gemacht, die ich doch zu gerne mit euch teile:

So mache ich kleine Kreise: Ich sprühe ein bisschen Farbe auf meine Unterlage (öhöm, vorher sollte man alles drumherum in eine sichere Entfernung legen...), tunke anschließend den Deckel der Sprühflasche ein - und stempele ihn einfach ab :-)


Hier übrigens im Projekt ICH eingesetzt:


Das geht auch noch größer, zum Beispiel mit einem Glas oder einem Becher, wahlweise auch mit anderer Farbe, hier hab ich einfach Distress Stains auf die Unterlage getupft:


Ja ja, ich weiß, kennt ihr schon. Das hier auch?
Ich hab mich gefragt, wie groß es denn noch geht. Antwort: Es gibt kein Limit! Allerdings ist es dann einfacher, die Farbe direkt auf den Rand aufzutragen, das geht sehr gut mit den Stains, zum Beispiel auf eine Schüssel:


Und, tadaaa, auf einem Layout sieht das dann so aus:


Das Layout ist aus dem schönen Dani-Peuss-Juni-Kit entstanden, praktischerweise lieferte das Kit den Titel gleich mit. Der passte einfach klasse zum Foto, das ich gemacht habe, weil an dem Nachmittag plötzlich so ein irres Licht war...





Hehe, bei dem perfekten Kreis war es dann auch gar nicht schwer, noch einen dazu zu nähen...
Hab ich's schon gesagt? Ich liebe Kreise! :-)

Liebe, kreisrunde Grüße,
Heidi

PS: Allerliebsten Dank für die lieben Kommentare zum Sommertag-Album! Mittlerweile ist es angekommen, und sie hat sich tatsächlich sehr, sehr darüber gefreut :-)))

Kommentare:

  1. Wow, was für eine tolle Technik!!
    Lg Moni

    AntwortenLöschen
  2. Ja, coole Technik und auch so leicht nachzumachen. Danke!!! Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ein traumhaftes Foto hast du da einfach traumhaft verscrappt.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Layout! Das Genähte, die Grossen Kreise Spitze!
    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen