Freitag, 5. Juli 2013

das Glitzerproblem und das Fechtmini

Heute - leider - kein Projekt ICH von mir. Das Thema ist aber klasse, schaut unbedingt im Forum vorbei! Ich habe es einfach nicht geschafft, werde es aber auf jeden Fall noch nacharbeiten!

Dafür heute das schon mehrfach erwähnte Mini.

Also, das Problem mit Glitzer ist (ja ja, da ist ER wieder...), er verteilt sich einfach ÜBERALL! Und, ganz ehrlich: man bekommt ihn nicht mal komplett abgeduscht und geht dann mit Glitzerpartikelchen am Hals oder im Gesicht zur Arbeit... Hrrr... Dabei hatte ich mir die Papiere nur ANGEGUCKT, nicht mal verarbeitet! Aber das Tochterherz rief beim Anblick des beglitterten Papieres: "Oooooooooh - das ist ja sowas von meins!", dass klar war, das ihr versprochene Mini bekommt dieses Papier. Aber beglittertes Papier als Mini? Nicht in Folie?
Jaa, das geht! Man nehme einfach Gel Medium (gibt es wahlweise in matt und in gloss - ich habe leider nur matt) und streiche einmal drüber! Das sieht man zwar nachher auch auf dem Papier - aber ALLE Glitterpartikel (auch die, die sich schon auf dem Papier verteilt haben und lose rumliegen) kleben anschließend unwiderruflich bombenfest auf dem Papier (und nicht im Gesicht:-) Außerdem gibt das für einen Minieinband einen guten Schutz und die Titel-Buchstaben kriegen den gleich mit. Für ein Deckblatt also ideal!



Sogar Pailletten halten damit...

Die Geschichte geht nämlich so: Ziemlich früh zeichnete sich ab, dass das DesignTeam-Treffen genau an dem Wochenende stattfinden würde, an dem die Deutschen Fechtmeisterschaften sein würden. Das habe ich dann mit der besten Tochter der Welt besprochen, und was meinte sie? "Mama, das ist doch wohl keine Frage - da musst du UNBEDINGT hingehen!" So war ich an diesem denkwürdigen Wochenende (mit trotzdem schlechtem Gewissen) nur telefonisch dabei.
Das Ergebnis des Turniers hatte ich bereits verscrappt und hier gezeigt, aber was macht eine völlig aufgelöste Scrapmutter am Telefon? Verspricht ein Mini zu dem wahrlich denkwürdigen Ereignis.  - Und das jetzt auch noch in Glitter :-)




Ich habe zum erstem Mal ein Mini selber gebunden, war ganz schön frickelig, aber das Ergebnis gefällt mir gut! Benutzt habe ich für den Rohling pp von Teresa Collins, Summer Stories und zwar das, das und das.

Und ein paar Seiten sind auch schon gefüllt:




Liebe Glittergrüße, :-)
Heidi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen