Donnerstag, 25. Juli 2013

Geburtstagskarte

Ich hatte es schon mal erwähnt - irgendwie klappt das mit dem Stempeln von Karten im Moment bei mir nicht mehr. Total komisch - kein Stempel-Mojo mehr. Wahrscheinlich liegt das daran, dass ich beim Stempeln und beim Scrappen genau gegensätzlich arbeite - während ich meine Karten mit viel Aufwand und Schablonen immer gerne ohne zusätzliche Schichten gemacht habe (höchstens mal ein bisschen Washi aufgeklebt), können es beim Scrappen für mich ja gar nicht genug Layer sein...
Und dann brauchte ich ganz fix eine Karte für eine ganz liebe Freundin. Ohne Mojo - was tun? Eine Karte KAUFEN ging ja nun GAR NICHT!
Also hab ich eine gemalt, da war ich durch meine Projekt ICH-Seite ja gerade im Training!





Die Beschenkte war ein bisschen verblüfft, weil diese so ganz anders aussah als alle Karten, die sie von mir besitzt, aber sie hat ihr gut gefallen :-)
Ich finde den Schatten von den Buchstaben so cool - gemacht mit Aquarellfarben und gelernt von Julie Fei-Fan Balzer.

Ich weiß, es ist echt heiß, aber trotzdem genieße ich die viele Sonne nach dieser langen, verregneten, kalten, grauen Zeit... Ich hoffe, ihr auch, meine Lieben!
Viele Grüße
Heidi

1 Kommentar:

  1. Sehr schön!!
    Da ist dein Mojo nicht verschwunden, sondern hat mal kurz die Sparte gewechselt. ;-)
    Mir gefällt es.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen