Dienstag, 30. Juli 2013

Schreibmaschinenschätzchen


Mein Vater hat mir eine Schreibmaschine besorgt!
Wir hatten früher mehrere zu Hause, aber irgendwie sind sie alle verschenkt oder entsorgt worden. Brauchte im Computerzeitalter ja auch kein Mensch mehr...
Dann hat mein Vater bei einer Haushaltsauflösung eine entdeckt und durfte sie für mich mitnehmen. Es ist genau das gleiche Modell, dass wir hatten: er hat es von seinen Eltern zum Studium geschenkt bekommen und ich weiß genau, dass auch ich darauf noch gearbeitet habe!
Wir beide waren gabz fasziniert von der Maschine und selbstverständlich musste das verscrappt werden! Das August-Kit passte herrlich dazu - das Schreibmaschinen-Kärtchen gehört nämlich dazu!


Hach, ich liebe die Rub-Ons aus dem Kit!
Und natürlich kam die Schreibmaschine auf dem LO sofort zum Einsatz!


Oben in der Ecke ist auf dem Foto die Maschine von unten zu sehen. Schon eine echt faszinierende Technik...
Und überhaupt: dass eine so alte Maschine es noch anstandslos tut! Brauchte nur ein neues Farbband. Den Computer will ich sehen, der das schafft"



Trotzdem hat es die Maschine nicht bis auf meinen Arbeitstisch geschafft - sie ist im Zimmer meiner Tochter gelandet (da darf ich sie mir aber ausborgen). Witziger Weise ist nämlich die mit dem Computer aufgewachsene Generation am fasziniertesten von der Schreibmaschine! Meine Tochter, die bis dahin noch nie eine Schreibmaschine gesehen hatte, tippt darauf seitenlange Geschichten, was sie am Computer nie tun würde! Und alle Freundinnen, die vorbei kommen, setzten sich mit dem gleichen Eifer sofort daran... Ist das nicht wirklich lustig?

Liebe Grüße
Heidi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen