Sonntag, 8. September 2013

Küchenkerle

Ich.Komm.Zu.Nix.
Na ja, so ganz stimmt das nicht, ehrlich gesagt komme ich sogar zu einer ganzen Menge, aber die hat mit meinem Beruf zu tun, nicht mit Scrappen (oder Bloggen...)
Dabei ist Scrappen für mich soooo wichtig als Ausgleich und ich werde bestimmt heute auch noch was machen (mit dem leckeren, noch geheimen Dani-Peuss-Oktober-Kit!), ist ja cshließlich Sonntag und es regnet draußen.
Aber ein Layout (yeah) hab ich für euch!
Gemacht mit Papieren der, wie ich finde, ziemlich schönen Serie 302 von Farm House.

Wer mein Projekt ICH verfolgt hat, weiß, dass ich Kochen hasse nicht mag. In der Schulzeit essen meine Kinder häufig in der Schule, aber in den Ferien ist das mit dem Kochen ein echt harter Job für mich. Deshalb hatte ich da eine Idee...



Rabenmutter?
Ha, guckt euch mal diesen stolzen Blick an!


Außerdem sind alle Männer in meiner Familie super Köche! Mein Titel ist auch nur ein Zitat, das war nämlich der Kommentar meines Mannes beim Essen: "Wir sind eben Küchenkerle!" :-)



Der Büroklammer-Pfeil ist vom Schweden!!! Ist das zu fassen! Als wäre das nicht immer schon verführerisch genug da (kennt ihr doch bestimmt auch: Man Frau will nur 1 Teil kaufen und braucht plötzlich einen großen Einkaufswagen, weil nicht mehr alles in die gelbe Tasche passt!), gibt's da jetzt auch noch Scrappbookutensilien. Passt bloß auf!
Die Feder ist von einem kleinen Eichelhäher, gefunden vor der Haustür, und sie wartete schon lange auf einen Einsatz. Farblich hier einfach perfekt, yes!
Die übrigen Materialien habe ich HIER aufgelistet.

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag, vielleicht seid ihr bei dem Mistwetter ja auch ein bisschen kreativ?
Liebe Grüße,
Heidi

Kommentare:

  1. Oh Heidi, das ist ja schade. Gerade auf dich habe ich mich gefreut. Lässt sich nicht ändern. Dann müssen wir wohl wieder ein Jahr warten. Aber vielleicht kommt ja noch ein anderes Event dazwischen. Ich bin ja so gern unterwegs. Man kann ja nie wissen, wo man sich plötzlich doch über den Weg läuft.
    Dein LO über das kochende Kind ist klasse. Ich habe meinem Großen auch vor Jahren ein einfaches Kochbuch gekauft. Nun wohnt er nicht mehr zuhause und kann ganz gut kochen. So eine kleine Eichelhäherfeder habe ich neulich auch im Wald gefunden, fotografiert und mitgenommen. Leider ist sie mir wohl aus der Tasche gefallen. Auf die Idee sie zu verscrappen war ich im Moment des Findens gar nicht gekommen. Sie ist einfach zu schön.
    Viele liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  2. Klasse.Man sieht richtig, wie stolz er ist.
    Bei uns ist auch der Mann der bessere Koch. ;-)
    Hoffentlich hast du bald weniger Stress.

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen