Montag, 29. Dezember 2014

December Daily 2014 - fertig!

Meine Rechnung, in diesem Jahr ein unkompliziertes und schnell zu füllendes Daily zu machen (*hier* gezeigt), ist aufgegangen! Zum Glück, denn zwischendurch habe ich ganz schön hinterher gehangen...
Am liebsten hätte ich den Schnee (vorgestern) und den lieben Besuch (gestern) noch mit rein gepackt, aber die Ringe sind am blätterbaren Ende, schade.



Ich hatte mir ganz fest vorgenommen, immer nur etwas Positives zu dokumentieren, das war gar nicht immer einfach. Viel Persönliches und Berufliches ist dabei mit eingeflossen, deshalb sind viele Seiten gar nicht zum öffentlichen Zeigen geeignet.
Aber ein paar habe ich für euch:

So fing der Dezember an: Habe es nicht rechtzeitig geschafft, den Adventskalender fertig zu machen, aber das machte nichts. Die "Adventstüte" täglich zu füllen, brachte manchen Vorteil mit sich, z.b. Kinokarten! Und das Öffnen machte den gleichen Spaß.
In der Lasche steckt ein zusammengefalteter Dankezettel von meinem Sohn - er hatte die Tüten am Vorabend entdeckt und weil er montags länger schlafen kann, hat er mir einen Zettel hingelegt, den ich morgens gefunden habe. ♡♡♡


Für mehr Text gab es auch schon mal ausklappbare Zettelchen, wie diesen hier:





Auch 2 Fotos passten rein:


Die Lasche habe ich oft genutzt, um einfach etwas einzustecken:


An 2 Tagen gab es kein Foto. Einmal habe ich eine E-Mail auf die Seite geklebt, einmal ein Zettelchen und so trotzdem etwas festgehalten :-)


Weil ich das nicht anders unter bekam, steckt hier in der Lasche nicht nur die Kinokarte, sondern, wenn man es aufklappt, auch ein Foto:


Manches brauchte auch einfach keine zusätzlichen Worte:





Na, nutzt ihr die Zeit zwischen den Tagen auch für ein bisschen Kreatives? Wünsche euch sehr, dass ihr dafür Zeit und Muße findet!

Ich wünsche euch einen guten Rutsch in ein hoffentlich schönes und glückliches 2015!
Wir sehen uns im neuen Jahr! :-*
Viele liebe Grüße,
Heidi

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Frohes Fest!

Der Nachtisch (für den bin ich zuständig) steht fertig im Kühlschrank und die Geschenke sind verpackt. Also "ready for take off" und vor dem Familienabend noch eben Luft euch frohe Weihnachten, schöne Festtage und Zeit für Muße und Schönes zu wünschen!
Dazu zeige ich euch eine Art Jorurnal-Seite, die ich für dem Mixed-Media-Montag im Dani-Peuss Forum gemacht habe, dem letzten seiner Art. Thema war "Sparkle" - für mich ein Anlass einmal festzuhalten, wie sehr mir Gefunkel und Kerzenschein durch den ungeliebten Winter hilft!

(Wen's interessiert, eine Materialliste findet ihr hier)

Ich wünsche euch alles Liebe,
Heidi

Dienstag, 16. Dezember 2014

Weihnachts-Layouts

Na, wie sieht es aus? Schon im totalen Dezemberstress? Oder auch noch Platz für ein bisschen Ruhe zwischendurch?
Die letzte Woche war bei mir sehr eng, aber jetzt ist wieder (etwas) mehr Luft - deshalb kann ich euch ein paar Weihnachtslayouts zeigen.
Das danipeuss-Dezemberkit (das in diesem Jahr leider ratzfatz ausverkauft war) ist immer ein wunderschönes Weihnachtskit. Ich bekomme es natürlich immer schon etwas früher, damit auch alles passend fertig ist - und habe dann aber noch keine Weihnachtsbilder. Also müssen die vom letzten Jahr her... Macht nix.

Na ja, so viel anders sieht der diesjährige Kranz ja auch gar nicht aus. Die Farbe ist ein bisschen anders, aber das Reh ist wieder mit drin (das hüpft das jedes Jahr immer von ganz alleine rein...)



Ein bisschen von der Deko ist dann sogar noch auf dem LO gelandet und einen kleinen zusätzlichen Stickeinsatz gab es hier noch.



Hach, ich liiiiiebe dieser Glitzeralphas aus dem Kit!!!



Einmal auf den Geschmack gekommen, habe ich dann die Nadel geschwungen, bis mir der Daumen wehtat...



Das Sternenmuster hatte ich auf kariertem Papier entworfen und die Löcher übertragen. Heieiei, als ich die Schablone abnahm und vielen Löcher sah, wurde mir ganz schwindelig. Aber irgendwie landete doch noch alles da, wo es hinsollte (die Verbindungen zu den Löchern in der Mitte habe ich aber weggelassen, das wäre, glaube ich, zu viel geworden. Finde die Löcher aber auch so nicht schlimm). Und einmal dabei, habe ich dann den Titel auch noch gestickt.









Wir an Heilig Abend - das Foto ist eher zufällig entstanden. Ich hatte die Kamera auf unserem hohen Küchenblock abgelegt und dann gemerkt, dass die Höhe perfekt für ein Selbstauslöser-Foto ist:


Leider gibt's den Block nicht mehr, sonst würde ich das in diesem Jahr wiederholen.

Wir feiern in größerer Runde und der Tisch ist jedes Jahr ein kleines Kunstwerk...


 Wie schön, dass das wunderbare Kit dazu so gut passt... :-)

Ein bisschen Kit habe ich mir auch noch aufgehoben, für ein aktuelles Foto. Aber das ist noch nicht fertig (genauso wie das December daily - trotz guter Vorplanung hänge ich sowas von hinterher... Egal. Ich schaff das noch ;-)

Ich wünsche euch ein bisschen Muße und nicht zu viel Hektik!
Viele liebe Grüße
Heidi










Sonntag, 7. Dezember 2014

Was lange währt...

---wird irgendwann auch mal fertig!
Ich musste in meinem eigenen Blog rumblättern, um das Datum zu finden. Die Art Journal-Seite war eigentlich hier im September schon ziemlich weit!
Aber jetzt habe ich sie dann endlich auch mal fertig gemacht.
Das Journal soll eine Sammlung von Dingen sein, die mir gut tun. Bis jetzt ist gerade mal die 2. Seite fertig... Etwas beunruhigend...
Aber ArtJournaling kann ich einfach nicht immer, da brauche ich das richtige Mojo und muss in der richtigen Stimmung sein. Eigentlich ist es auch egal, wie lange das noch dauern wird, ich bin zuversichtlich, dass es voller werden wird!

Auf die Seite kam erstmal noch ein bisschen Glitzer in Form von silbernen Sprenkeln


 und dann der Text (hier an dieser Stelle nicht ganz einfach zu lesen - aber weil ich ja WEISS, was da steht, hatte das Design Vorrang, hehehe...).



Unübersehbar selbst ausgeschnittene Buchstaben ;-)
und Glitzerwashi (das liebe ich gerade sehr!)


Fertig.


Ich wünsche allen einen wunderbaren (und vielleicht ja auch etwas glitzernden) 2. Advent!
Liebe Grüße
Heidi

Freitag, 5. Dezember 2014

Verpacktes Danke :-*

So viele Kommentare... WOW! Ich weiß ja, dass es etwas zu gewinnen gab und hatte deshalb ja auch mit vielen Kommentaren gerechnet - ist ja klar, lässt man sich ja nicht entgehen, die Chance!
Aber WAS für Kommentare ihr geschrieben habt! Ich habe mich über jeden einzelnen total gefreut! Und so viele liebe, mit netten und herzlichen Adventswünschen,  und so lustige - wie oft habe ich in den letzten Tagen kurz in den Computer geguckt und schallend gelacht! Ich danke euch von ganzem, ganzem Herzen dafür!!!! Was für eine Rückmeldung!!! - Meine Familie macht meine Geschenke nämlich immer unkommentiert auf (Ausnahme ist meine Tochter!) und deshalb tat das so so so gut!

*DANKE!*
:-*

Ein ganz besonderer Dank an Thinchen, die mein Farb-Namensproblem gelöst hat (ich wusste, dass ich früher, noch ohne jeglichen amerikanischen Bastel-Background, einen Namen dafür hatte, aber ich konnte mich echt nicht erinnern). NATUR! Jawoll! Das ist es! Danke, Thinchen :-)

Vielleicht kann ich euch ja hiermit als kleines Dankeschön noch einen kleinen Gefallen tun:
Ich hab meine Verpackungen vom letzten und vorletzten Jahr rausgesucht. Bittesehr:

Lustiger Weise mit identischem Geschenkpapier, aber ihr werdet sehen, dass trotzdem schon naturfarbenes Packpapier mit im Spiel ist...


Die Bänder sind aus Leinenstoff gerissen und mit Sprühfarbe eingefärbt. Sieht ja gut aus, aber ich sage euch, das war eine z-i-e-m-l-i-c-h-e Sauerei...


Der Clou sind einfach die gemachten Tags, die Häkelherzchen und die unterschiedlichen Geschenkbänder zusammengemixt.




Im letzten Jahr dann vom Band her etwas schlichter (und das Papier gab es plötzlich auch noch in Schwarz!) und mit der immer noch aktuellen Vorliebe für Sterne:





Nochmals herzlichen Dank an alle!
Ich sende euch ganz viele liebe Grüße,
Heidi

Sonntag, 30. November 2014

Weihnachts-Blog-Hop

Herzlich Willkommen zum Weihnachtlichen Design Team Blog Hop von www.danipeuss.de



Neben vielen weihnachtlichen Ideen, Inspirationen, Anleitungen und Aktionen auf den Blogs der Team Mitglieder gibt es auch wieder etwas zu gewinnen für euch - dafür müsst ihr nur Folgendes tun: hinterlasst Kommentare - hier und bei allen anderen - und ihr landet im Verlosungstopf für

3x einen Gutschein über 10 € für www.danipeuss.de

Die Gewinner werden aus ALLEN Kommentaren zu den heutigen Blog-Hop-Beiträgen auf ALLEN unten stehenden Blogs gezogen (1 Kommentar pro Person & Blog = 1 Los) - "Einsendeschluss", d.h. letzter Termin zum Posten von Kommentaren, die mitgezählt werden, ist Donnerstag, 04.12.2014 23:59 Uhr MEZ. Die Gewinner werden am kommenden Freitag, 05.12.2014 auf http://danipeuss.blogspot.de bekannt gegeben. 

Und hier ist die Liste der teilnehmenden Blogs: 
          
danipeuss Blog              
Mel  - kreativsuechtig
Ulrike  - miekenscrapt 
MelliV  - mit-herzblut-dabei               
Britta   - kleineseligkeiten   
Anke    -bouvelinesscrapandmore
Nina     -  detailverliebtheit
Dani     - ichliebepapier
Mary-Jane  - Paper, ART & Co. 
Anja     - amw-photography                                                             
Heidi    - papperlapier   << hier bist du gerade!                                
Iara      - baersgarten                                                                     
Martina  - porridgeponypomelo                                                         
                                                     
Geschenke gehören eingepackt, logo. Für mich (und bestimmt auch für euch, wir befinden uns ja auf einem Bastelblog :-) ist das in der Weihnachtszeit immer was besonderes - also: bei "Darf ich es Ihnen verpacken?" kriegen die Verkäuferinnen immer ein "Nö!" zurück.

Weil wunderschönes Geschenkpapier aber leider meist einen kräftigen Preis hat, zeige ich euch heute eine supergünstige Variante, mit der man, wie ich finde, sehr schön einpacken kann: Packpapier. Als Rolle gleich 12 m lang - perfekt.
Das ist meine Basis für den heutigen Blog Hop. Nichts weltbewegend Neues und bestimmt ist euch das meiste meiner Ideen schon mal begegnet oder ihr habt es selbst schon im Kopf gehabt.
Aber vielleicht geht es euch wie mir: einmal angefangen, eröffneten sich immer weitere Varianten, Ideen, Möglichkeiten - und vielleicht kann ich euch damit ja ein bisschen inspirieren!

Ich liebe diese Farbe von Packpapier - im englischen heißt sie kraft, im deutschen gibt es dafür blöderweise gar keinen Namen. Oder wisst ihr einen? Dann bitte unbedingt im Kommentar mitteilen! Packpapierfarben hört sich ganz schön dämlich an... Pappfarben? Kartonfarben? Hmm...
Auf jeden Fall lässt sie sich vorzüglich kombinieren!
Zum Beispiel mit

ORANGE


Grünzeug ist total schön als kleine Geschenkdeko, finde ich!
Zu den Hagebutten ein passendes Band rausgesucht...


...anschließend ein "tag" ausgestanzt (kann man auch einfach zuschneiden), mit Aquarellfarben eingefärbt/beschriftet/bestempelt und noch ein kleines Häkelherz aus einem der Bänder gehäkelt. (Die Anleitung zu den Häkelherzen findet ihr HIER)


Wenn man mit Aquarellfarbe einfärbt, lohnt es sich, Aquarellpapier zu nehmen, ruhig auch billiges. Es  biegt sich nicht so durch wie CS und die Farben werden viel intensiver! Das Orange hab ich mir extra noch mit etwas Schwarz angemischt, damit es auch passt.

Noch besser als die Ton-in-Ton-Variante gefällt mir, wenn man 2 Farben einsetzt, zum Beispiel:

ROT und WEISS

Bei der Kombi mit Weiß bietet sich einfach das sehr dekorative Baker'sTwine an:


Macht doch sofort was her, oder? Mit rot gestempelt, mit einem weißen Stift beschriftet - fertig.

Apropos stempeln:
Packpapier lässt sich mit allen Stempelkissen bestempeln, es ist total egal, was für Farbe ihr nehmt!
ABER: die Farbe vieler Stempelkissen kommt durch's Papier durch! Bei mir was es so, dass das Pigment-Stempelkissen (habe ich bei blau-grün benutzt) nicht durchgegangen ist, Distress-Inks und Archival-Ink aber schon.
Deshalb: Bestempeln muss man das Papier unbedingt VOR dem Einpacken!
Außerdem bietet das eingepackte Geschenk meist nicht genug gerade Fläche / Widerstand und der Stempelabdruck wird schlecht.
Also vorher bestempeln, dabei aber die Geschenkgröße im Blick behalten und überlegen, wo der Stempel nachher sitzen soll. Das führt direkt zu der nächsten Variante:

BLAU und GRÜN


Sterne gehen doch immer, oder? (Fragt Mel :-)
Man kann das Papier natürlich auch vollständig und regelmäßig bestempeln, aber diese etwas lichtere Variante gefällt mir ganz gut! Band rausgesucht, Grünzeug dazu (Kräuter sehen übrigens auch klasse aus, Rosmarin oder Lavendel!) und noch ein "tag":





Weil mir das noch zu kahl war, habe ich noch etwas Farbe aufgespritzt: die kleinen grünen Pünktchen. Dazu eignet sich alles, was ihr an Sprühfarben habt: Mr. Hueys, Color Wash, Dylusions - was auch immer. Aber man sprüht die Farbe nicht auf, sondern schraubt die Flasche auf und kleckst mit dem unteren Ende des ... äh, Sprühteils (?). Ach, ich erzähl euch da bestimmt nix Neues!
Aber, WICHTIG!, auch das kann durch das Papier gehen, also nicht mehr beklecksen, wenn schon das Geschenk drunter sitzt.

Das Klecksen führt uns zur nächsten Variante, besonders edel:

GOLD und WEISS

Klecksen, besonders in fein, kann man ja perfekt mit einem Borstenpinsel - macht nur eine farbige Fingerkuppe. Egal.



Wer das aus alten Schulzeiten nicht mehr im Kopf hat: Die Pinselhaar muss man zu sich hin biegen, dann spritzt es von einem weg. Find ich gefühlt widersinnig - Physik halt. Phhhhf...
Benutzt habe ich hier goldene Schellaktinte, aber andere Farben - Wasserfarben oder Sprühfarben, funktionieren natürlich genauso gut! Weil manchmal auch ein dicker Tropfen vom Pinsel fällt, der durch das Papier durchsuppen kann, VOR dem Verpacken einfärben.
Fehlt noch das WEISS. Dafür habe ich luftrocknende Knetmasse ausgerollt (meine Rolle vorher mit Butterbrotpapier abgeklebt, denn ich will damit ja auch noch Plätzchenteig ausrollen) und mit einem Sternenausstecher ausgestanzt.


Loch reinmachen nicht vergessen! Ich dachte, man könnte vielleicht auch noch etwas rein ritzen - aber das geht nicht, wird einfach nicht schön. Aber man kann Stempel rein drücken. Es gibt spezielle Stempel für Plätzchen, aber auch normale Stempel funktionieren prima!


Die Ausstechform lässt sich auch noch anders einsetzen:


Wirkt als Stempel sehr filigran, aber mir gefällt's! Weil so eine Form nicht unbedingt ganz gerade ist, habe ich extra einen weichen Untergrund gelegt, damit es sich gut abdrückt. Allerdings war mir der "tag" auf dem Geschenk dann doch zu viel - die Sterne sollten ja gut zur Geltung kommen!



Dafür habe ich ihn dann für die nächste Kombi eingesetzt:

SCHWARZ und WEISS

Stanzen sind natürlich geniale Verpackungshelfer! Einen schönen Effekt dazu macht aufgeklebtes Washi:


Einfach auf weißen CS aufkleben und dann ausstanzen. Sieht mit allen Washis gut aus, auch mit verschiedenen nebeneinander geklebt! Gibt das Foto nicht so wirklich gut her... Es fühlt sich einfach auch schon ganz anders an als normales, bedrucktes Papier.
Dann habe ich Pailletten aufgefädelt und umgebunden - weil sie dabei etwas auf Kante stehen, bleiben sie sogar ganz gut auf ihrem angedachten Platz und rutschen nicht hin und her!


Backer's Twine und schließlich noch Strukturpaste durch eine Mask aufgestrichen.
Hier gilt auch wieder: ACHTUNG - die Strukturpaste könnte durchs Papier gehen! Probiert es vorher an einem Stück Papier aus oder macht das VOR dem Einpacken!


Die Pailetten kann man natürlich auch einzeln aufkleben (wobei auffädeln echt schneller geht ;-), was mich zu der nächsten und letzten Variante führt:

BUNT

Hier habe ich zusätzlich noch eine Sternengirlande genäht. Das sieht klasse aus und ist tatsächlich nicht so viel Arbeit, wie es aussieht: Sterne ausstanzen und damit an die Nähmaschine setzen. Durch einen Stern nähen und ein paar Stiche "Luft" nähen, bevor ihr den nächsten Stern unter's Nähmaschinenfüßchen legt. Wenn alles fertig ist, lassen sich die Sterne sogar noch ein wenig verschieben, wenn man erst an einem und dann an dem anderen Faden zieht! Aber auch in "strubbelig" finde ich's ok.



So, jetzt wünschte ich nur, in den Verpackungen würden auch schon die richtigen Geschenke stecken... *seufz* 
Wie ich mich kenne, findet meine Einpackorgie erst wieder am 23.12. statt. Immerhin bin ich dafür jetzt schon gerüstet :-)

Na, seid ihr noch da, nach dem langen, langen Post? Falls ja, hoffe ich, ihr hattet Spaß dran - hier ist euer nächster Link, wenn ihr in der Reihenfolge bleiben wollt:
auf zu Iara: baersgarten

Viele liebe Grüße
Heidi