Samstag, 19. Juli 2014

Mal ich...

Layouts mit mir sind ziemlich selten. Einer der Gründe dafür ist natürlich, dass ich Fotos von mir meist nicht wirklich gelungen finde, aber der Hauptgrund ist eigentlich, dass ICH immer fotografiere und deshalb nie selbst drauf bin. Dieses Foto ist beim Designtteamtreffen entstanden, gemacht von Britta -  genau so, schwarz-weiß, in der Ecke etwas überblendet und auch nicht scharf - aber ich liiiiebe es.
Die schönen Statements, die aus dem Julikit von Dani Peuss sind (wie das restliche Material auch), haben mich dann zum Rest animiert: meistens weiß man doch genau, was man falsch macht und wie man es besser machen könnte. Also: besser auf einen selber hören - ich finde, das ist ein guter Rat. Und deshalb ist das untere pp wie eine Tasche geklebt (mit CS dahinter), damit die Ratschläge da drin auch festgehalten werden können!







Die Buchstaben sind einfach aus weißem CD ausgestanzt und anschließend mit Wasserfarben bemalt/bekleckst und mittig aufgenäht. Das Muster vom unteren pp habe ich nach oben verlängert, mit einem Trick: im Kit war Transparentpapier, damit habe ich das Muster mit Bleistift abgepaust und anschließend andersrum wieder aufgelegt und den Bleistift abgerubbelt (wie bei einem Rub-on). Funktioniert nicht optimal, aber ist als Unterstützung nicht schlecht. Nachgezeichnet mit einem Fineliner und Bleistift wieder wegradiert - fertig.

Liebe Grüße,
Heidi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen