Sonntag, 3. August 2014

Ringe für den Urlaub

Urlaub ohne Scrappen? Kann ich nicht. Mittlerweile mieten wir einen großen Anhänger, wenn wir Campen fahren - und deshalb kann ich hemmungslos einpacken! Na ja, nicht so ganz hemmungslos, weil das Ganze noch handhabbar bleiben muss...
Im Vorfeld muss auf jeden Fall immer ein Urlaubsrohling her!
(Die von den letzten Jahren findet ihr unter der Rubrik "Alben", falls ihr neugierig seid!))
In diesem Jahr wollte ich total flexibel bleiben und habe mich zum ersten mal an einer Ringbindung versucht. Das hat total unproblematisch geklappt - die Maße sind nicht nicht 100% passgenau, aber für das erste Mal bin ich vollkommen zufrieden.
Als Material passte perfekt das Dani-Peuss August-Kit ("Nur Fliegen ist schöner"):


Hinten sitzt weißes Buchbinderleinen und rundrum klebt Washi. Damit Letzteres sich nicht wieder löst (was es an so einem viel benutzten Albumrand schon mal tut), hat es eine Schicht Mod Podge auf die Ränder bekommen. Jetzt hält es bombenfest!



Die Rückseite:

Die silbernen Flecken und Kringel sind mit silberner Strukturpaste gemacht - herrlich, das Zeug!
So sieht es innendrin aus:







Und im Urlaub, in der Anwendung, dann so: 



Bei zuviel Wind/Sonne/Hitze habe ich alternativ dann auch mal Boden-scrappen versucht. Na ja, für den Notfall...
(Links seht ihr meine neuen französischen Stempelerrungenschaften. Ahhhhh, Frankreich... Was ich alles an Scrapzeitschriften mitgebracht habe... ♡♡♡)


Mittlerweile bin ich wieder im Lande und zeige euch die Füllung dann auch in Nahem, nach und nach. Aber das muss ich erst noch abfotografieren - und natürlich ist das Album auch noch nicht fertig.
Bis dahin liebe Grüße,
Heidi

Kommentare:

  1. Das sieht wunderschön aus! Und eine Ringbindung finde ich auch mal eine Klasse Idee!!! LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Album ist wundervoll geworden. Mir gefällt das Gezeigte schon super gut.
    Cool, dass du schon im Urlaub scrappst. Das werde ich wohl nie schaffen...aber find ich super!

    AntwortenLöschen