Sonntag, 30. November 2014

Weihnachts-Blog-Hop

Herzlich Willkommen zum Weihnachtlichen Design Team Blog Hop von www.danipeuss.de



Neben vielen weihnachtlichen Ideen, Inspirationen, Anleitungen und Aktionen auf den Blogs der Team Mitglieder gibt es auch wieder etwas zu gewinnen für euch - dafür müsst ihr nur Folgendes tun: hinterlasst Kommentare - hier und bei allen anderen - und ihr landet im Verlosungstopf für

3x einen Gutschein über 10 € für www.danipeuss.de

Die Gewinner werden aus ALLEN Kommentaren zu den heutigen Blog-Hop-Beiträgen auf ALLEN unten stehenden Blogs gezogen (1 Kommentar pro Person & Blog = 1 Los) - "Einsendeschluss", d.h. letzter Termin zum Posten von Kommentaren, die mitgezählt werden, ist Donnerstag, 04.12.2014 23:59 Uhr MEZ. Die Gewinner werden am kommenden Freitag, 05.12.2014 auf http://danipeuss.blogspot.de bekannt gegeben. 

Und hier ist die Liste der teilnehmenden Blogs: 
          
danipeuss Blog              
Mel  - kreativsuechtig
Ulrike  - miekenscrapt 
MelliV  - mit-herzblut-dabei               
Britta   - kleineseligkeiten   
Anke    -bouvelinesscrapandmore
Nina     -  detailverliebtheit
Dani     - ichliebepapier
Mary-Jane  - Paper, ART & Co. 
Anja     - amw-photography                                                             
Heidi    - papperlapier   << hier bist du gerade!                                
Iara      - baersgarten                                                                     
Martina  - porridgeponypomelo                                                         
                                                     
Geschenke gehören eingepackt, logo. Für mich (und bestimmt auch für euch, wir befinden uns ja auf einem Bastelblog :-) ist das in der Weihnachtszeit immer was besonderes - also: bei "Darf ich es Ihnen verpacken?" kriegen die Verkäuferinnen immer ein "Nö!" zurück.

Weil wunderschönes Geschenkpapier aber leider meist einen kräftigen Preis hat, zeige ich euch heute eine supergünstige Variante, mit der man, wie ich finde, sehr schön einpacken kann: Packpapier. Als Rolle gleich 12 m lang - perfekt.
Das ist meine Basis für den heutigen Blog Hop. Nichts weltbewegend Neues und bestimmt ist euch das meiste meiner Ideen schon mal begegnet oder ihr habt es selbst schon im Kopf gehabt.
Aber vielleicht geht es euch wie mir: einmal angefangen, eröffneten sich immer weitere Varianten, Ideen, Möglichkeiten - und vielleicht kann ich euch damit ja ein bisschen inspirieren!

Ich liebe diese Farbe von Packpapier - im englischen heißt sie kraft, im deutschen gibt es dafür blöderweise gar keinen Namen. Oder wisst ihr einen? Dann bitte unbedingt im Kommentar mitteilen! Packpapierfarben hört sich ganz schön dämlich an... Pappfarben? Kartonfarben? Hmm...
Auf jeden Fall lässt sie sich vorzüglich kombinieren!
Zum Beispiel mit

ORANGE


Grünzeug ist total schön als kleine Geschenkdeko, finde ich!
Zu den Hagebutten ein passendes Band rausgesucht...


...anschließend ein "tag" ausgestanzt (kann man auch einfach zuschneiden), mit Aquarellfarben eingefärbt/beschriftet/bestempelt und noch ein kleines Häkelherz aus einem der Bänder gehäkelt. (Die Anleitung zu den Häkelherzen findet ihr HIER)


Wenn man mit Aquarellfarbe einfärbt, lohnt es sich, Aquarellpapier zu nehmen, ruhig auch billiges. Es  biegt sich nicht so durch wie CS und die Farben werden viel intensiver! Das Orange hab ich mir extra noch mit etwas Schwarz angemischt, damit es auch passt.

Noch besser als die Ton-in-Ton-Variante gefällt mir, wenn man 2 Farben einsetzt, zum Beispiel:

ROT und WEISS

Bei der Kombi mit Weiß bietet sich einfach das sehr dekorative Baker'sTwine an:


Macht doch sofort was her, oder? Mit rot gestempelt, mit einem weißen Stift beschriftet - fertig.

Apropos stempeln:
Packpapier lässt sich mit allen Stempelkissen bestempeln, es ist total egal, was für Farbe ihr nehmt!
ABER: die Farbe vieler Stempelkissen kommt durch's Papier durch! Bei mir was es so, dass das Pigment-Stempelkissen (habe ich bei blau-grün benutzt) nicht durchgegangen ist, Distress-Inks und Archival-Ink aber schon.
Deshalb: Bestempeln muss man das Papier unbedingt VOR dem Einpacken!
Außerdem bietet das eingepackte Geschenk meist nicht genug gerade Fläche / Widerstand und der Stempelabdruck wird schlecht.
Also vorher bestempeln, dabei aber die Geschenkgröße im Blick behalten und überlegen, wo der Stempel nachher sitzen soll. Das führt direkt zu der nächsten Variante:

BLAU und GRÜN


Sterne gehen doch immer, oder? (Fragt Mel :-)
Man kann das Papier natürlich auch vollständig und regelmäßig bestempeln, aber diese etwas lichtere Variante gefällt mir ganz gut! Band rausgesucht, Grünzeug dazu (Kräuter sehen übrigens auch klasse aus, Rosmarin oder Lavendel!) und noch ein "tag":





Weil mir das noch zu kahl war, habe ich noch etwas Farbe aufgespritzt: die kleinen grünen Pünktchen. Dazu eignet sich alles, was ihr an Sprühfarben habt: Mr. Hueys, Color Wash, Dylusions - was auch immer. Aber man sprüht die Farbe nicht auf, sondern schraubt die Flasche auf und kleckst mit dem unteren Ende des ... äh, Sprühteils (?). Ach, ich erzähl euch da bestimmt nix Neues!
Aber, WICHTIG!, auch das kann durch das Papier gehen, also nicht mehr beklecksen, wenn schon das Geschenk drunter sitzt.

Das Klecksen führt uns zur nächsten Variante, besonders edel:

GOLD und WEISS

Klecksen, besonders in fein, kann man ja perfekt mit einem Borstenpinsel - macht nur eine farbige Fingerkuppe. Egal.



Wer das aus alten Schulzeiten nicht mehr im Kopf hat: Die Pinselhaar muss man zu sich hin biegen, dann spritzt es von einem weg. Find ich gefühlt widersinnig - Physik halt. Phhhhf...
Benutzt habe ich hier goldene Schellaktinte, aber andere Farben - Wasserfarben oder Sprühfarben, funktionieren natürlich genauso gut! Weil manchmal auch ein dicker Tropfen vom Pinsel fällt, der durch das Papier durchsuppen kann, VOR dem Verpacken einfärben.
Fehlt noch das WEISS. Dafür habe ich luftrocknende Knetmasse ausgerollt (meine Rolle vorher mit Butterbrotpapier abgeklebt, denn ich will damit ja auch noch Plätzchenteig ausrollen) und mit einem Sternenausstecher ausgestanzt.


Loch reinmachen nicht vergessen! Ich dachte, man könnte vielleicht auch noch etwas rein ritzen - aber das geht nicht, wird einfach nicht schön. Aber man kann Stempel rein drücken. Es gibt spezielle Stempel für Plätzchen, aber auch normale Stempel funktionieren prima!


Die Ausstechform lässt sich auch noch anders einsetzen:


Wirkt als Stempel sehr filigran, aber mir gefällt's! Weil so eine Form nicht unbedingt ganz gerade ist, habe ich extra einen weichen Untergrund gelegt, damit es sich gut abdrückt. Allerdings war mir der "tag" auf dem Geschenk dann doch zu viel - die Sterne sollten ja gut zur Geltung kommen!



Dafür habe ich ihn dann für die nächste Kombi eingesetzt:

SCHWARZ und WEISS

Stanzen sind natürlich geniale Verpackungshelfer! Einen schönen Effekt dazu macht aufgeklebtes Washi:


Einfach auf weißen CS aufkleben und dann ausstanzen. Sieht mit allen Washis gut aus, auch mit verschiedenen nebeneinander geklebt! Gibt das Foto nicht so wirklich gut her... Es fühlt sich einfach auch schon ganz anders an als normales, bedrucktes Papier.
Dann habe ich Pailletten aufgefädelt und umgebunden - weil sie dabei etwas auf Kante stehen, bleiben sie sogar ganz gut auf ihrem angedachten Platz und rutschen nicht hin und her!


Backer's Twine und schließlich noch Strukturpaste durch eine Mask aufgestrichen.
Hier gilt auch wieder: ACHTUNG - die Strukturpaste könnte durchs Papier gehen! Probiert es vorher an einem Stück Papier aus oder macht das VOR dem Einpacken!


Die Pailetten kann man natürlich auch einzeln aufkleben (wobei auffädeln echt schneller geht ;-), was mich zu der nächsten und letzten Variante führt:

BUNT

Hier habe ich zusätzlich noch eine Sternengirlande genäht. Das sieht klasse aus und ist tatsächlich nicht so viel Arbeit, wie es aussieht: Sterne ausstanzen und damit an die Nähmaschine setzen. Durch einen Stern nähen und ein paar Stiche "Luft" nähen, bevor ihr den nächsten Stern unter's Nähmaschinenfüßchen legt. Wenn alles fertig ist, lassen sich die Sterne sogar noch ein wenig verschieben, wenn man erst an einem und dann an dem anderen Faden zieht! Aber auch in "strubbelig" finde ich's ok.



So, jetzt wünschte ich nur, in den Verpackungen würden auch schon die richtigen Geschenke stecken... *seufz* 
Wie ich mich kenne, findet meine Einpackorgie erst wieder am 23.12. statt. Immerhin bin ich dafür jetzt schon gerüstet :-)

Na, seid ihr noch da, nach dem langen, langen Post? Falls ja, hoffe ich, ihr hattet Spaß dran - hier ist euer nächster Link, wenn ihr in der Reihenfolge bleiben wollt:
auf zu Iara: baersgarten

Viele liebe Grüße
Heidi

Kommentare:

  1. Wunderschön! Ich mag Packpapier total gerne zum verpacken. Rot-weiß ist mein Favorit.
    Viele Grüße, Anne.

    AntwortenLöschen
  2. Oh je , wo soll man da bloß anfangen !
    Eins schöner als das Andere .
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. die Verpackungen sind ja wunderschön. Super Idee. Werde ich auch mal probieren. Vielen Dank.
    lg Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für schöne Ideen mit dem Packpapier ....Ich finde, sie sind alle sehr stimmig ... danke für´s zeigen und ich wünsche dir einen schönen 1. Advent.
    Lg, Julia

    AntwortenLöschen
  5. wow, vielen dank für die vielen ideen. mir gefallen alle gut, aber weiß/gold find ich einfach richtig festlich. so eine knetmasse hab ich auch noch daheim, das könnte ich mal versuchen. gold-sprenkel ist bestellt, dann kann es losgehen.

    viele grüße
    daniela

    AntwortenLöschen
  6. Mein Favorit ist gold. Eine Rolle Packpapier habe ich letztens erst gekauft. Da weiß ich ja jetzt wie die Geschenke dieses Jahr verpackt werden :) danke für die Inspiration und einen schönen ersten Advent!

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für die Inspiration!
    lg geli

    AntwortenLöschen
  8. Deine Päckchen sehen toll aus, da macht das auspacken richtig Spaß!
    Ich benutze auch sehr gerne Packpapier zum einpacken.
    Lg Jennifer

    AntwortenLöschen
  9. Es sieht so schön aus, wenn man einfaches Einpack-Papier bestempelt. <3
    Liebe Grüße und schönen 1.Advent

    AntwortenLöschen
  10. Deine Einpack-Ideen sind einfach traumhaft. Besonders gefällt mir die s/w-Variante mit dem Washi-Stern! Genial!
    Vielen Dank für die Inspiration!
    lg
    Sabine / Biene69

    AntwortenLöschen
  11. Sooo schön, da ist der Inhalt ja fast egal ...

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    tolle Verpackungen. So ein Geschenk möchte ich auch mal bekommen ;-)

    LG

    Nicole G.

    AntwortenLöschen
  13. Deine Verpackungen sind genau mein Geschmack, das "No" an die Verkaeuferinnen ist auch meine Standardantwort ;) !

    AntwortenLöschen
  14. Was für schöne Verpackungen. Ich glaube, ich würde es nicht übers Herz bringen die aufzureißen :))
    Danke für die Ideen!! Glg und noch einen schönen 1.Advent,
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Packpapier und deine Ideen bringen Schwung in meine Ideen. Danke dafür.

    AntwortenLöschen
  16. Gefällt mir! Packpapier benutze ich auch schon seit Jahren als Geschenkpapier. Und vor ein paar Tagen hab ich es auch mit roten Sternen bestempelt. =D
    LG Joschi

    AntwortenLöschen
  17. Absolut geniale Unikate und wunderschöne Ideen zeigst du uns hier!!! Dir und deinen Lieben einen schönen 1.Advent. Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Ich dachte ja, die rot-weisse Verpackung ist es. Aber dann habe ich weiter geschaut und nun weiss ich nicht, was mir am besten gefällt: schwarz-weiß oder goldig oder bunt…..
    Rundherum tolle ideen, vielen Dank
    Michaela

    AntwortenLöschen
  19. Wir verpacken seit Jahren mit Packpapier. das sieht immer sehr edel aus und man kann mit Kleinigkeiten schöne effekte erzielen, wie man bei dir sieht!
    In diesem Jahr wollte ich auch mal wieder etwas früher mit dem Verpacken anfangen. Dann bleibt auch Zeit zum Verzieren!
    Viele Grüße
    Val

    AntwortenLöschen
  20. Ich liebe Kraftpapier, und ich verpacke sehr gerne damit. Deine Päckchen sind echte Kunstwerke, die Idee, da Hagebutte & Co mit einzubeziehen ist grandios, ich kann mich beim besten Willen nicht entscheiden, was mir am Besten gefällt! Wunderschön!

    Haltau

    AntwortenLöschen
  21. viele, tolle Ideen und fuer jeden Geschmack etwas dabei, danke!!
    Einen schönen 1. Advent und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Ich liebe Kraft! Du hast ja toll verschiedene Verpackungen gezaubt. Die muss ich gleich mal pinnen.

    LG, crazej

    AntwortenLöschen
  23. Danke für die tolle Inspiration.Sehr schöne Ideen sind dabei. Mein Sohn macht Handabdrücke mit Wasserfarben auf das PP und wir haben schönes Geschenkpp für die Geschenke zum Kindergeburtstag.

    AntwortenLöschen
  24. super !!!! Einfach und effektiv verpackt...

    LG

    AntwortenLöschen
  25. Schöne Ideen. Sowas hab ich mir für dieses Jahr auch vorgenommen. Mal schaun, wie es hinhaut, weil wir erst am 23. wieder nach Hause kommen. Ich hab das Packpapier übrigens immer ganz einfach "natur" genannt :)

    AntwortenLöschen
  26. So einfach und so zauberhaft!!!

    AntwortenLöschen
  27. Ich geh dann gleich mal Packpapier suchen.. Oh mist, muss ja erst noch einige Weihnachtsgeschenke kaufen... Aber die Iden sind klasse, danke!!!

    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  28. Super schön und was man aus Packpapier machen kann. Danke für die Ideen.

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Heidi,
    das ist ja ein wahres Feuerwerk an schönen Verpackungsideen!
    Wie man die Packpapierfarbe auf deutsch nennt weiß ich leider auch nicht, aber ich steh auf jeden Fall auch total auf kraftfarben eingepackte Geschenke! :D
    Mein persönlicher Favorit sid ja die beiden mit den Hagebutten! <3
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,
    beim Blog hop ist eine Idee schöner als die andere. hier gefällt mir dieses natürliche Design. echt klasse
    Grüße
    Akasha
    akasha_aj(ät)yahoo(punkt)de

    AntwortenLöschen
  31. lauter so schöne Verpackungsideen!!
    Pefekt für meinen Einpackmarathon, der - wie bei dir - wahrscheinlich wieder am 23.12. abends sein wird....

    AntwortenLöschen
  32. Nachdem Packpapier bzw. craft-farbiges Papier auch mein Favorit für Geschenke ist, rennst du hier bei mir offene Türen ein ... ich LIEBE deine Ideen dazu ! Die letzte Idee ist ja der Hammer für Kinder-Geschenke :o)

    AntwortenLöschen
  33. Wenn ich mich jetzt noch schnell umtaufen lasse und dann "Ela" heißen würde... Ginge das Päckchen dann an mich <3 Tolle Farbkombi! Und die goldenen Sternchen sind auch so wundervoll, hach.
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
  34. Deine Pakete sehen toll aus!
    Ich mag auch gerne kraft mit weiß-rot und/oder
    schwarz dazu, oder gold ;-)
    Mannomann, was hab ich Gold bis vor ein paar Wochen
    so gar nicht gemocht...
    Eine zauberhafte Adventszeit für Dich & Deine Lieben!

    AntwortenLöschen
  35. Schöne Anregungen dabei. Vielen Dank dafür. =)
    Gruß, Ina

    AntwortenLöschen
  36. So schicke Geschenke. Ich nehm sie alle.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Heidi! Schickst du mir auch so ein Päckchen. Das kriegt doch mein Mann nie hin, aber ich hätte so gern so eins. Darf auch ne leere Schachtel drin sein. Ich erfreue mich dann am äußeren Anblick. Wirklich wunderschön. (Das macht mir jetzt ein bisschen Druck, alle meine Weihnachtsverschenke mindestens genauso schön weiter zu geben.) Ich bin neu bei Dir, aber ich komme auf alle Fälle wieder. Das ist so schön hier. LG Steffi (steffi_simonis@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  38. Wunderschön verpackt hast du. Ich mag auch Packpapier, aber es lässt sich manchmal nicht so gut falten, weil es so dick ist, aber vielleicht muss ja auch nicht alles immer supergerade sein, oder? Die Farbkombis rot-weiß und weiß-gold sind meine Favoriten. Wie die Packpapier-Farbe heißt, weiß ich leider auch nicht. :-) Grau-beige vielleicht? *g*
    Geschenke.....hüüüh...da ich dieses Jahr so ideenlos bin, was meinen Mann betrifft, oder nicht das finde was ich suche, haben wir beschlossen, mal auf Geschenke zu verzichten. Ob das geht? Oder kurz vor Schluss doch noch was gefunden wird? Schauen wir mal....
    LG

    AntwortenLöschen
  39. Von dir möchte ich auch mal ein Geschenk bekommen <3
    Einfach schlicht und stilvoll.

    AntwortenLöschen
  40. mone (funkelwunder)4. Dezember 2014 um 11:22

    wow....da ist eine verpackung schöner als die andere....da mag man das geschenk fast gar nicht öffnen
    danke für die inspiration
    lg
    mone

    AntwortenLöschen
  41. Das sind ja viele tolle Ideen.
    Ich brauche Packpapier ;-)

    AntwortenLöschen