Samstag, 30. August 2014

Urlaubslayouts

Eigentlich habe ich ja ein Urlaubsalbum gemacht, aber da ich jeden Monat ein Dani-Peuss-Kit verarbeiten darf, habe ich mit dem schönen Septemberkit nochmal die schönsten Urlaubsfotos verscrappt.
Die LOs passen dadurch so gut zusammen, dass ich beschlossen habe, sie zusammen in der Küche aufzuhängen. Ich habe auch schon seit Ewigkeiten total schöne Rahmen für LOs, die aber noch nicht zum Einsatz kamen, weil erst die Küche gestrichen werden muss. (Ja, muss leider wirklich - die jetzt dort hängenden Rahmen sind nämlich größer und haben schon einen Rand an der Wand hinterlassen, grrrrr.) Aber egal, das Projekt Küche ist in sehr greifbare Nähe gerückt (heute nach Fliesen Ausschau gehalten!)! YEAH. Werde berichten...

Hier sind jedenfalls 2 LOs, die zeigen, wie schön das passt, wenn man aus einem Kit verarbeitet:
Nummer 1:
In den Ferien, häufig bei unseren Familienausflügen, merke ich immer besonders, wie sehr meine beiden Schätze aneinander hängen. Da geht mir immer das Herz bei auf - und natürlich muss ich den Moment dann auch möglichst immer fotografieren und verscrappen!






Hier musste ich allerdings noch ein y einfudeln. Eigentlich steht auf dem pp "this moment is ours", aber da man ja immer reichlich y überhat, war es auch nicht schwer, in meinem Fundus ein passendes zu finden...







Und Nummer 2:
Hier hat das Negativ vom ausgestanzten Herzen seinen Platz gefunden.








Witzigerweise ist das Foto geschönt, denn im Abstand daneben saß noch meine zu dem Zeitpunkt total grummelnde Tochter. Weil ich aber meine beiden Männer so entzückend fand auf dem Foto, hab ich das grummelnde Pubertier einfach abgeschnitten...

Das Foto ist aber eigentlich lustig, deshalb klebt es komplett (aber zerschnitten) im Urlaubsalbum:


Liebe Grüße,
Heidi

Montag, 25. August 2014

Art-Journal-Workshop, wunderbar!

Am Freitag durfte ich an einem wunderbaren Workshop teilnehmen, bei dem wir ein eigenes Art-Journal gebunden haben.
Das hier ist meines:



Beigebracht hat es mir die allerliebste Frau Pony, hier gerade in voll konzentriert! (Man beachte diese geniale Schürze!)



Wenn man weiß, wie es geht, ist es gar nicht so schwer. Und das Beste ist:Die liebe Frau Pony hat alle Schritte zum Nacharbeiten festgehalten und eine feine Anleitung dazu geschrieben! Ihr findet sie HIER - unbedingt angucken!!!!

Da bleibt mir nur noch, euch an meinem Entstehungsprozess teilhaben zu lassen.

Puhhhh, so viel Weiß! Immer wieder ein Angang...


Na, erstmal ein bisschen Acrylfarbe draufgeschmiert, mit einer alten Plastik-/Kreditkarte, damit das Weiße weggeht!


Dann wird durch die erste Schablone getupft. Ich habe gelernt, dass man das ganz wunderbar mit Acrylfarbe machen kann, wenn man die Farbe mit Gel Medium (Sorte heavy!) anreichert!


Weitere Schablonen kommen zum Einsatz...



...und schließlich werden mit Mod Podge noch ein paar Ephemeras und etwas Washi aufgeklebt.



Danach wurde es dann, nach der oben verlinkten Anleitung, gebunden und verschlossen.



Und weil die ganze Aktion so klasse war und der Workshop so inspirierend, habe ich sofort die erste Seite gemacht:
(Sorry, voll schief das Bild. Die Glastür, durch die ich immer mein Licht zum Fotografieren bekomme, ist gerade mit einem Brett zugenagelt... Da musste ich etwas improvisieren...)



Aber die Nahaufnahmen sind besser geworden.











 







Ich weiß nicht, ob man es erkennen kann, aber die Seite ist ein Aufruf nach mehr Aktion! Es gibt immer genug Gründe, sich nicht aufzuraffen - aber wenn man es doch tut, ist es immer gut und gibt Kraft. Deshalb wünsche ich mir in Zukunft mehr davon :-)

Viele liebe Grüße
Heidi

Mittwoch, 20. August 2014

Das dp-Septemberkit

Hier kommen die ersten beiden LOs mit dem wundervollen Septemberkit von danipeuss.de:

Das Lieblings-pp aus dem Kit hat natürlich das Lieblings-Urlaubsfoto drauf bekommen!




Der "tag" steckt in einem festgeklebten, kleinen, transparenten Tütchen und erzählt vom Restaurant (das hieß "La Canne a Sucre), dem leckeren Essen und dem schönen Abend, den wir dort hatten.




Das Foto hat eines meiner Kinder gemacht. Es gibt nicht viele Fotos von mir und noch weniger, die ich mag (*hust*) - aber auf diesem sehen wir beide so wunderbar entspannt aus und das gefällt mir sooo gut!
Ich hoffe so sehr, dass ich mir diese Entspannung etwas in den Alltag retten kann, das wäre schön!

Auch das zweite ist aus dem Urlaub.
Sie liest nicht gerne - was mich ziemlich ärgert. Aber sie liebt Geschichten - das ist doch schon mal was. Allerdings genießt sie die in der Regel in Hörbuchform. Wie gut, dass es manchmal ein Buch (noch) nicht als Hörbuch gibt, häufig der gerade neue erschienene dritte Teil einer Reihe. Tja - da muss man dann zum Buch greifen. Und siehe da - für den Urlaub hat sie sich davon einige eingepackt - und tatsächlich alle GELESEN! Hach, ich war entzückt!!!




Die Textstempel beider Layouts gehören zum Kit. Das Abstempeln auf Washi musste ich erstmal testen: ich hatte auf das "stanz on"-Stempelkissen gesetzt, damit kann man ja angeblich ALLES wischfest bestempeln. Aber die Abdrücke waren unsauber - vielleicht ist einfach die Kombi Stanz on und Clear Stamps nicht gut. Besser war da mein Lieblingskissen: Archival Ink. Das ging super und ist auch wischfest!




Friert ihr auch so? Meine Güte, das ist so kalt! Ich sitze hier in dicker Fleecejacke, aber weigere mich beharrlich, die Heizung im August anzuschmeißen. Das geht doch nicht, oder??? Am schlimmsten finde ich, dass ich so ein standfestes Herbstgefühl habe (und bei Pinterest schon Weihnachtsbilder sammle), dabei müsste man doch noch im Freibad liegen... Schade, schade.

Wärmende liebe Grüße
Heidi

Samstag, 16. August 2014

Turbo!

Nur mal eben, ganz schnell, um zu zeigen, dass ich auch SCHNELL sein kann:
Das Foto habe ich gestern gemacht, verscrappt und heute schon auf dem Blog :-)




Es ist erst sein 2. Kochversuch (der erste war im letzten Jahr und ist natürlich auch verscrappt worden, nachzulesen hier: klick) - dieses Mal ziemlich selbstständig und das Ergebnis total lecker! Und um das positiv zu verstärken, hängt das LO heute schon in der Küche!!!

(Hach, bin ich stolz!)

Liebe Grüße,
Heidi

Sonntag, 3. August 2014

Ringe für den Urlaub

Urlaub ohne Scrappen? Kann ich nicht. Mittlerweile mieten wir einen großen Anhänger, wenn wir Campen fahren - und deshalb kann ich hemmungslos einpacken! Na ja, nicht so ganz hemmungslos, weil das Ganze noch handhabbar bleiben muss...
Im Vorfeld muss auf jeden Fall immer ein Urlaubsrohling her!
(Die von den letzten Jahren findet ihr unter der Rubrik "Alben", falls ihr neugierig seid!))
In diesem Jahr wollte ich total flexibel bleiben und habe mich zum ersten mal an einer Ringbindung versucht. Das hat total unproblematisch geklappt - die Maße sind nicht nicht 100% passgenau, aber für das erste Mal bin ich vollkommen zufrieden.
Als Material passte perfekt das Dani-Peuss August-Kit ("Nur Fliegen ist schöner"):


Hinten sitzt weißes Buchbinderleinen und rundrum klebt Washi. Damit Letzteres sich nicht wieder löst (was es an so einem viel benutzten Albumrand schon mal tut), hat es eine Schicht Mod Podge auf die Ränder bekommen. Jetzt hält es bombenfest!



Die Rückseite:

Die silbernen Flecken und Kringel sind mit silberner Strukturpaste gemacht - herrlich, das Zeug!
So sieht es innendrin aus:







Und im Urlaub, in der Anwendung, dann so: 



Bei zuviel Wind/Sonne/Hitze habe ich alternativ dann auch mal Boden-scrappen versucht. Na ja, für den Notfall...
(Links seht ihr meine neuen französischen Stempelerrungenschaften. Ahhhhh, Frankreich... Was ich alles an Scrapzeitschriften mitgebracht habe... ♡♡♡)


Mittlerweile bin ich wieder im Lande und zeige euch die Füllung dann auch in Nahem, nach und nach. Aber das muss ich erst noch abfotografieren - und natürlich ist das Album auch noch nicht fertig.
Bis dahin liebe Grüße,
Heidi