Samstag, 15. August 2015

Urlaubsfleißig

Gestern habe ich soooo wunderbare Post bekommen, direkt aus dem Urlaub...
Meine Tochter empfing mich schon mit "Mama, du hast Scrap-Post bekommen!" und ich hatte keine Idee, was sie damit meinte - bis ich die Post gesehen habe...


Wunderschöne Hasenpost ist das :-)
(Warum ich sie auf betongrauem pp fotografiert habe, ist mit heute Morgen beim Hochladen der Fotos allerdings schleierhaft gewesen...)


Ich habe sie den ganzen Tag erstmal angehimmelt, bevor ich sie dann abends aufgemacht habe. Und von innen war sie nochmal genauso schön... ♥ ♥ ♥

Ich war auch urlaubsfleißig!
Ich gebe aber zu, nicht postmäßig. Ja, ich habe Karten gekauft - und sie mit italienischen Briefmarken mit nach Hause genommen, natürlich unbeschrieben...
Fleißig war ich trotzdem. genau hier:


Ist das ein Träumchen? Habe ich mir extra organisiert, den Tisch, und der Blick aus dem Fenster geht in ein ganz wunderbares Bergpanorama auf die südtiroler Berge... Kommt auch noch ein LO dazu (natürlich! Bei so einem wunderschönen Scrapptisch!).

Vor dem Urlaub habe ich, wie immer, einen Rohling gebaut.
Eine Seite weißer CS, eine Seite pp, so war die Planung. Dabei ist ja wichtig, dass mir auch beide Seiten vom pp gefallen, das war in letzter Zeit nicht so oft. Dachte ich. Dann hab ich aber mal meinen Packen durchgeforstet und bin mehr als fündig geworden... Natürlich komm ich an einem schönen pp nicht vorbei, obwohl ich mit den Kits eigentlich genug zum Verarbeiten habe... So hatte sich mal wieder ganz schön was angesammelt (Jäger und Sammler... Sag ich doch!). Fügte sich dann wunderbar zusammen:


Das Album dann noch aus Graupappe, Buchbinderleinen und Ringbuchmechanik gebaut - das hat sich im letzten Urlaub gut bewährt. Ich mag es sehr, beim Verarbeiten flexibel zu bleiben.



Das Zubehör, was noch mit in den Urlaub musste, füllte in diesen Jahr eine ganze (große, volle) Ikeatasche *flöt* 
Zum Glück haben wir ein großes Auto!
(Mel würde sagen: "Wie? Das ist alles?" - Originalzitat vom letzten Designteam-Treffen...)



In dieses wunderbare Papier von Simple Stories war ich sofort verliebt, als ich es im Shop gesehen habe. Und wusste: Das wird mein Deckblatt!


Ich hab mal wieder fotografiert wie eine Wilde, im Urlaub. Tatsächlich hab ich sogar einen weißen Streifen am Hals, da wo das Kameraband lag, tzzzz... 
Deshalb wurde die Berichterstattung dann auch etwas ausführlicher. Habe aber immerhin schon die Hälfte im Urlaub geschafft. Kein Wunder, bei diesem schönen Platz...


Drückt mir mal die Daumen, dass ich es jetzt im Alltag (an meinem Össelstisch hier, den ich immer wieder frei räumen muss) auch wirklich weiter gefüllt bekomme... 
Für ein UFO (UnFertiges Objekt) ist das Album nämlich zu schade...
Hoffe, ich kann euch was vom Innenleben im Laufe der Woche zeigen.

Wünsche euch ein schönes Wochenende,
liebe Grüße
Heidi

1 Kommentar:

  1. Das Cover von deinem Album gefällt mir richtig gut und das Plätzchen mit dem kleinen Tisch und dem tollen Blick lädt ja richtig ein, das Album zu füllen...
    Liebe Grüße von Heidi zu Heidi ;-)

    AntwortenLöschen