Sonntag, 31. Januar 2016

tags

Die Danipeuss-Februarkits (Februar-Hauptkit "Herzenssache" und Februar-Minikit) stecken voller wunderschöner "Tags" - zu deutsch Anhänger??? Oder wie wäre eine passendere Übersetzung? Habt ihr ne Ahnung?

Einer davon passte so schön zu unserem Weihnachts-Familienbild. Ich habe ihn einfach mit dem Band aus dem Kit am CS festgeknotet. Und weil der schöne Spruch darauf nur so winzig klein ist, habe ich ihn einfach auch nochmal als Titel genommen:











Auch hier steckt noch einer drin:
(und ausnahmsweise auch noch ein großes Holzembellie. An diesem Platz gefiel es mir gut,)


Für dieses Layout hab ich ein bisschen Konfetti gestanzt... :-)




Hach, ich liebe tags! Ihr auch?

Viele liebe Grüße
Heidi


Sonntag, 24. Januar 2016

dp-Blog-Hop Februarkits

Herzlich willkommen zum

im Februar!

Hier habt ihr schon mal den Überblick:

Heidi (hier seid ihr gerade)
(falls du Ankes Beitrag beim Durchhüpfen nicht findest: dieser Link hier ist richtig!)


Vorstellen aus den Kits möchte ich euch 2 Layouts und eine Karte. Wie immer habe ich mit dem Februar-Hauptkit Herzenssache und dem Mini-Add-On gearbeitet (also quasi mit einem Mega-Kit) und weil das Thema eindeutig mit Herzchen und Liebe zu tun hat, kann ich euch verraten: man kann herrliche Karten daraus machen! Und die kann man schließlich immer gebrauchen...

Für meine Karte habe ich eine Entdeckung gemacht:
Ich gestehe, ich mag keine großen Holzteilchen. Kleine Wood veneers liebe ich, aber die großen sind mir für Layouts immer irgendwie zu klobig. Natürlich totale Geschmackssache.
Aber jetzt habe ich festgestellt: ich liebe sie auf Karten! Da sehen sie einfach großartig aus, finde ich:







Viel Rosa in den Kits! ♥ ♥ ♥  Und weil ich total auf der Kombi rosa-gelb stehe, hat das LO gelbe Spitzer bekommen:



Verscrappt habe ich ein Selfie von mir. Ich kann keine Selfies. Dieses hier ist, wie alle meine Selfies, auch wieder total schräg, aber irgendwie mag ich es.






Und diese Alphas... ♥
Unten steckt noch eine Bordüre aus gerafftem Verpackungspapier (von Schuhen, glaub ich...) und ich hab mir ne Menge Konfetti gestanzt. Das gelbe Label ist aus einem vorherigen Kit (ich brauchte noch mehr gelb :-)








Das zweite Layout ist clean und simple.




Den "Love"-Sticker von Crate finde ich einfach genial. Die Pailetten (zusätzliches Material) habe ich angenäht, das macht ein schönes Muster. Der Hintergrund ist mit Wasserfarben gemacht. Damit diese die feine "wolkige" Struktur bekommen, müssen sie erstmal auf dem Papier stehen bleiben und nicht sofort einziehen. Das bekommt man hin, indem man eine vorher eine Schicht Gesso als Unterlage aufstreicht.




Der Titel ist nicht etwa englisch und mit Punkten aufgepeppt, sondern an das WG von Wohngemeinschaft angelehnt. Die Geschichte mit dem ö ist ein Insider und hat was mit Motörhead zu tun :-)

So, weiter geht es bei
der wunderbaren

Liebe Grüße,
Heidi

Samstag, 16. Januar 2016

das neue Februar-Kit

Die neuen danipeuss-Februar-Kits sind raus! Sie enthalten viel Liebe und Herzchen - also ein gelungener Anlass, seine Liebsten zu verscrappen (als wenn ich je etwas anderes täte...)
Unseren Blog-Hop dazu werdet ihr am 24.1. finden, aber heute stelle ich euch schon mal Layouts aus dem Haupt- und Minikit vor.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber seit dem ich dieses wunderbare Hobby habe, fotografiere ich viel mehr (klar) und vor allem: sehe viel mehr! Wie oft mir mittlerweile Kleinigkeiten auffallen, wie eine schöne Farbkombi, ein tolles Muster oder irgendetwas anderes, was ich früher gar nicht wahrgenommen hätte, ist schon unglaublich.
Das, zusammen mit der Tatsache, dass ich für's Verscrappen der Kits natürlich viele Fotos brauche, treibt meine Familie schon mal in den Wahnsinn.
Hier war es das verschlafene Gesicht (was ich einfach liebe, weil es zu süß ist!) und die perfekt passende Kombination der Handyhülle, der Bettwäsche und der Wandfarbe. Nichts davon sieht man auf dem Foto: das Gesicht nicht, weil sie sich (berechtigter Weise) mit einem "Boar, Mama!" unter der Bettdecke versteckt hat, die Farbkombi nicht, weil es viel zu dunkel war (und ein gerade aufgewachtes, verschlafenes Kind mit einem Blitz zu konfrontieren, bringe selbst ich nicht über mich). Das Foto war also eigentlich gar nix. Aber mit der ganzen Geschichte drum rum, ließ es sich trotzdem verscrappen, und zwar mit dem Februar-Minikit:










(zusätzliches Material: eine Mask, mit Medium-Gel vermischte Acrylfarbe und ein paar Spritzer Mr. Huey's für den Hintergrund)


Das nächste Layout ist aus dem Februar-Hauptkit "Herzenssache" entstanden:



Hach, mit diesem Blick kann mein Bruder mir immer alles verkaufen, was er will...




(auch nochmal zusätzlich mit Mask, Medium-Gel, Acrylfarbe und ein paar Spritzern Farbspray)

Nächste Woche gibt's mehr!
Bis dahin viele liebe Grüße,
Heidi

Samstag, 9. Januar 2016

Januar-Layouts (eine Menge!)

Weil ich über die Feiertage gar nicht gebloggt habe (dabei hätte ich euch doch berichten und zeigen können, dass ich mein December Daily tatsächlich fertig bekommen habe! Obwohl ich so katastrophal hinterher hing!), habe ich noch ein paar Layouts für euch, bevor schon das dp-Februarkit in die Startlöcher geht. Ich zeige sie mal einfach ziemlich unkommentiert, gemacht sind sie alle aus dem Januarkit "Los geht's" und dem Mini-Add-On.

Dream: Gerade wenn es nicht immer gut läuft, ist es total wichtig, die Erfolge nicht aus dem Blick zu verlieren...









Freilandrosen: So schön! Die waren mir ein Layout wert!










Muss nich:  Auch unangenehme Sachen gehören verscrappt. Müssen doch genauso festgehalten werden! 


(Da ist kein t abgefallen - das ist Ruhrpott ;-)



Hallo?: Ein Foto aus dem November. Da ahnte man noch nicht, dass man im Dezember noch ganz andere blühende Sachen hätte fotografieren können...









So, dass war doch mal ne Menge! Hoffe, ihr hattet Spaß dran.
Viele liebe Grüße
Heidi



Sonntag, 3. Januar 2016

✻ dp-Kits-Blog-Hop-Januar ✻

Ein frohes neues Jahr wünsche ich euch 
und ein herzliches Willkommen zum
zum Januarkit!

Hier habt ihr den Überblick über alle Stationen:

dp Blog
Pedi 
Heidi (hier seid ihr gerade)


Ich erzähle euch ein bisschen dazu, wie meine Layouts so entstehen.
Wenn ich anfange, ein Layout zu machen, lege/layer ich mir erst einmal die Papierstückchen und das Foto so zusammen, wie ich alles haben will. Aber wenn das Ganze dann auf dem weißen Cardstock liegt, ist klar: Da fehlt noch was! Dann greife ich für den Hintergrund gerne die Ideen auf, die schon vor mir liegen.




In diesem Layout aus den schönen Januarkits (das Januarkit "Los geht's" und das Mini-Add-On) waren es eine Farbe und ein Muster, die mich inspiriert haben:



Eigentlich was es nur ein kleines Stückchen pp, was in diesem intensiven Pink war (kleine PL-Kartengröße). Als ganze Karte konnte ich das nicht nicht gebrauchen, also habe ich den Text aus dem Kärtchen ausgeschnitten. Obwohl ich eigentlich wirklich nur selten kräftige Farben verwende, war ich von dem bisschen Pink aber sehr angetan, vor allem in der Kombi zu dem braunen Kraft - also habe ich meine Spays durchforscht und bin auf das perfekt passende PSCHHIITT-Outrage-Spay gestoßen.
Damit habe ich den Hintergrund gemacht: die Farbe auf eine Schablone gesprüht und dann auf dem CS abgedrückt. Um das Ganze auszugleichen ist oben unter die Schrift noch etwas von dem pp-Restchen gerutscht.



Bei der Suche nach einer passenden Schablone habe ich das Kreuzmuster von dem anderen pp aufgegriffen. Weil es eine mit der Cameo geschnittene Schablone ist, gab es auch noch ausgeschnittene Kreuzchen. Die habe ich dann noch passend eingefärbt und verteilt.


Beim nächsten Layout ergab sich alles aus der Farbkombination Gelb - Blau, weil ich sowohl das Herz, als auch den gelben Text (mal wieder ausgeschnitten) zusammen auf dem Layout haben wollte.






Auf einem pp sind wieder Kreuzchen - dieses Mal habe ich sie in Gelb auf den Hintergrund gestempelt und mit passendem Blau ein paar Kleckse dazu gemacht.

(Material: das Januarkit "Los geht's" , das Mini-Add-On und ein kleines Stückchen pp, das nicht aus dem Kit ist, aber unbedingt mit drauf musste - das mit den kleinen Herzchen unter dem Schriftzug)


Beim letzten Layout war es (neben wieder dem Pink, was als Kleckschen schon auf dem pp ganz links drauf war) ein Material, was mich inspiriert hat: auf meinem Schreibtisch lag Goldband, was ich mir gerade gekauft hatte. Leider ließ es sich mit der Nähmaschine nicht gut vernähen, so dass ich dann nach 2 Runden doch auf weißes Garn umgestiegen bin. Heraus kam dieses Layout:




(Material: das Januarkit "Los geht's"das Mini-Add-On und ein bisschen Goldband)

So, meine Lieben, die nächste Blog-Hop-Station ist bei der lieben
Ich wünsche euch dort viel Spaß! 

Liebe Grüße, Heidi